Umfrage

VistaWIKI soll nicht nur gut, sondern besser sein.

Deine Antworten zählen!

(Nicht zutreffende Aussagen bitte einfach überspringen!)

Ich nutze VistaWIKI bis jetzt noch nicht, interessiere mich aber dafür, weil...

Mehrfachauswahl möglich

Ich nutze bereits eine Vorgängerversion und bin hier, weil ich ein Update durchführen möchte.
Wie setzt du VistaWIKI ein bzw. wie möchtest du es einsetzen?
  • Füge deine Antwort hinzu

Mehrfachauswahl und eigene Antworten möglich.

Mein bevorzugtes Arbeitsgerät ist ein...
Mein bevorzugtes Arbeitsgerät verfügt über...
Ich nutze bisher die Freeware und erwäge ein Upgrade auf die Vollversion.
Ich nutze bisher die FREEWARE und möchte trotz eingeschränkter Funktionalität dabei bleiben, weil...

Mehrfachauswahl möglich

Ich werde voraussichtlich langfristig bei VistaWIKI bleiben.
Ich nutze privat sowie beruflich folgende Betriebssysteme
  • Füge deine Antwort hinzu
Ich habe bereits Erfahrungen mit VistaWIKI gesammelt und bin...
Die Reader App für Mobilgeräte ist für mich...

Du hast nun die Möglichkeit, deine konkreten Wünsche zu äußern. Diese stehen danach auch anderen Teilnehmern zur Abstimmung zur Verfügung. Die Umfrage ist jedoch nicht als Forum gedacht. Wir behalten uns deshalb vor, subjektive Ansichten, unsachliche Kommentare und unzutreffende Aussagen zu entfernen.

Ich würde mir folgende Erweiterungen/Verbesserungen wünschen:
  • Füge deine Antwort hinzu

Mehrfachauswahl und eigene Antworten möglich

Bisher wurden 0 Antworten aufgrund unzutreffender bzw. unsachlicher Kommentare entfernt.

Wir möchten diese gute Gelegenheit auch gleich für unsere Antworten und Kommentare nutzen:

Geringe Verzeichnistiefe: Das simple Karteikastenprinzip rein hierarchischer Dateistrukturen macht das Sortieren und Wiederfinden von Informationen mit zunehmender Verzweigungsbreite und Verschachtelungstiefe immer umständlicher, kniffliger – und somit langsamer. Denn nur selten lässt sich ein Eintrag genau einem Ordner bzw. einer Kategorie zuordnen. Meist muss man sich zwischen mehreren Ordnern entscheiden und sich diese Entscheidung dann auch noch für das spätere Wiederfinden merken. VistaWIKI kehrt dieses Prinzip einfach um: Statt einer starren 1:1 Bindung zwischen Eintrag und Ordner können jedem Eintrag beliebig viele Ordnungsbegriffe zugewiesen werden (Keyword Tagging). Das erleichert nicht nur das Einsortieren sondern auch die Navigation im Verzeichnis enorm. Man findet Informationen anhand von (einprägsameren) Eigenschaften anstatt eines komlexen Pfadnamens wieder (Stichwort: Assoziative Inhaltsverwaltung). VistaWIKI’s Verzeichnisbaum dient hier lediglich als sinnvolle Ergänzung und stellt somit eher eine benutzerfreundliche Erweiterung denn eine Einschränkung dar. Wer diese clevere Kombination einmal genutzt hat, der wird sich schon nach kurzer Zeit nicht mehr daran erinnern wollen, dass es einmal anders war.

Fehlende Unterstützung von Windows 7: Ja, auch wir finden das bedauerlich. Diese Einschränkung ist eigentlich ungewollt und resultiert allein aus der Tatsache, dass Windows 7 einige bereits sehr betagte Systemdateien verwendet, denen wichtige Funktionen fehlen. Diese “DLL’s” erhalten leider keine Updates mehr. Und da es sich um integrale Komponenten des Windows Betriebssystems handelt, dürfen wir deren aktuellere Varianten aus lizenzrechtlichen Gründen leider nicht mit unserer Software ausliefern.

Das proportionale Skalieren von Bildern (“Schrägziehen”) funktioniert nicht: Diese Einschränkung betrifft allein die kostenlose Free Edition (und PCs mit Windows 7, die nicht mehr unterstützt werden).

Die Sortierung von Verzeichniselementen erfolgt weder nach Länge noch alphabetisch, sondern alphanumerisch. Insofern ermöglicht eine Verwendung von Ziffern sogar eine sehr differenzierte Steuerung der Verzeichnisreihenfolge. Das Benutzerhandbuch erläutert dies im Kapitel 2.2.

Kostenlose Version für arme Rentner: Unsere FREE EDITION ist selbst für REICHE Rentner KOSTENLOS zu haben! Also greifen Sie doch einfach beherzt zu! Unsere KOSTENLOSEN Vollversionen finden Sie dagegen mit etwas Glück im Supermarkt Ihres Vertrauens,… gleich neben den Regalen für KOSTENLOSE Brötchen und KOSTENLOSE Wurst. “Halali”, werter Schnäppchenjäger!

Nutzung auf Tablet-PCs mit Eingabestift: Die Anbindung von Windows Ink (R) zum Freihandzeichnen und zur handschriftlichen Texteingabe ist ein noch kommender Meilenstein auf unserer Roadmap. Ebenso die Erweiterung der Programmoberfläche um eine Touchscreen-optimierte Ansicht zur Stifteingabe und Steuerung per Fingergeste. In welchem Zeitrahmen diese Erweiterungen entwickelt werden können, hängt von der Nachfrage unserer Nutzer und nicht zuletzt auch von der Resonanz auf diese Umfrage ab.

Mehrplatzfähige Servervariante: Eine Portierung unserer Software auf SQL Server ist bereits in der Umsetzung (MSSQL und perspektivisch auch MySQL). Damit wird eine zeitgleiche Nutzung an beliebig vielen Arbeitsplätzen möglich. Die TEAM EXPRESS Edition wird zeitnah, voraussichtlich im zweiten Quartal 2020, als Lösung für 1 Team mit beliebig vielen Nutzern verfügbar sein. Bei entsprechender Nachfrage wird unser Angebot dann noch um eine TEAM PRO Edition erweitert, die eine Zusammenarbeit bzw. auch Abgrenzung mehrerer Teams inklusive Steuerung von Benutzerkonten und Zugriffsrechten ermöglichen wird.

Feature Format übertragen: Der “Formatpinsel” zum Übertragen von Schriftart, -größe, -farbe und -formatierung auf andere Textbereiche ist ab Release 3.5 (Januar 2020) mit an Bord.
 

Das war es auch schon! Herzlichen Dank für’s Mitmachen!

Zurück zum Download