Umfrage

VistaWIKI soll nicht nur gut, sondern besser sein.

Deine Antworten zählen!

(Nicht zutreffende Aussagen bitte einfach überspringen!)

Ich nutze VistaWIKI bis jetzt noch nicht, interessiere mich aber dafür, weil...

Mehrfachauswahl möglich

Ich nutze bereits eine Vorgängerversion und bin hier, weil ich ein Update durchführen möchte.
Wie setzt du VistaWIKI ein bzw. wie möchtest du es einsetzen?
  • Füge deine Antwort hinzu

Mehrfachauswahl und eigene Antworten möglich.

Mein bevorzugtes Arbeitsgerät ist ein...
Mein bevorzugtes Arbeitsgerät verfügt über...
Ich nutze bisher die Freeware und erwäge ein Upgrade auf die Vollversion.
Ich nutze bisher die FREEWARE und möchte trotz eingeschränkter Funktionalität dabei bleiben, weil...

Mehrfachauswahl möglich

Ich werde voraussichtlich langfristig bei VistaWIKI bleiben.
Ich nutze privat sowie beruflich folgende Betriebssysteme
  • Füge deine Antwort hinzu
Ich habe bereits Erfahrungen mit VistaWIKI gesammelt und bin...
Die Reader App für Mobilgeräte ist für mich...

Du hast nun die Möglichkeit, deine konkreten Wünsche zu äußern. Diese stehen danach auch anderen Teilnehmern zur Abstimmung zur Verfügung. Die Umfrage ist jedoch nicht als Forum gedacht. Wir behalten uns deshalb vor, subjektive Ansichten, unsachliche Kommentare und unzutreffende Aussagen zu entfernen.

Ich würde mir folgende Erweiterungen/Verbesserungen wünschen:
  • Füge deine Antwort hinzu

Mehrfachauswahl und eigene Antworten möglich

Wir möchten diese gute Gelegenheit auch gleich für unsere Antworten und Kommentare nutzen:

Begrenzung der Verzeichnistiefe

VistaWIKI setzt das effiziente Keyword Tagging - also die Verschlagwortung - als primäres Mittel der Inhaltsverwaltung ein. Der Verzeichnisbaum stellt lediglich ein ergänzendes Zubehör dar und ist nicht dafür vorgesehen, die komplette Sammlung zu überschauen. Wir hätten ihn nach dem Vorbild anderer Wikis im Grunde auch ganz weglassen können (oder hast du z.B. bei Wikipedia mal einen Verzeichsbaum gesehen oder dir vorgestellt, wie der wohl aussehen würde??).

Ganz weglassen wollten wir die Baumansicht im Interesse einer vertrauten Handhabung dann aber doch nicht und haben deshalb ein "Kombi-Tool" gebaut, das ebenso effizient wie handlich funktioniert. Es verbindet das Beste aus beiden Welten und besteht aus drei Teilen:

- Dem "Datenbankselektor" (für die Grobauswahl),
- dem "Schlagwortfilter" (für die Vorfilterung)
- und dem "Verzeichnisbaum" (zur Präsentation der gefilterten Ergebnismenge in einer übersichtlichen, weil flachen Hierarchie).

Das "Geheimnis" liegt in der Kombination der drei Teilwerkzeuge. Dem entsprechend solltest du sie auch alle nutzen. Das Handling deiner Wissensdatenbank wird damit ganz sicher nicht komplizierter sondern einfacher!

Lass dich überzeugen. In Benutzerhandbuch ist alles wunderbar erläutert.

Das proportionale Skalieren von Bildern (“Schrägziehen”) funktioniert nicht

Dies ist kein Softwarefehler und betrifft allein die kostenlose Free Edition. Das proportionale, verlustfreie Skalieren von Bildern ist eines aus einer Reihe von Features, die Besitzern einer Vollversion vorbehalten sind.

Sortierung von Verzeichniselementen

Die Sortierung des Verzeichnisbaums erfolgt alphanumerisch. Insofern erlaubt die Verwendung vorangestellter Ziffern sehr wohl eine Steuerung der Verzeichnisreihenfolge. Das Benutzerhandbuch erläutert dies näher.

Upgrade auf VistaWIKI V3 unter Windows 7 nicht möglich

Ja, auch wir finden das bedauerlich. Diese Einschränkung ist eigentlich ungewollt und resultiert allein aus der Tatsache, dass Windows 7 einige bereits sehr betagte Systemdateien verwendet, denen wichtige Funktionen fehlen. Diese “DLL’s” erhalten leider keine Updates mehr. Und da es sich um integrale Komponenten des Windows Betriebssystems handelt, dürfen wir deren aktuellere Varianten aus lizenzrechtlichen Gründen leider nicht mit unserer Software ausliefern.

Stifteingabe, Zeichnen...

Die Anbindung von Windows Ink (R) zum Freihandzeichnen und zur handschriftlichen Texteingabe ist ein noch kommender Meilenstein auf unserer Roadmap. Ebenso die Erweiterung der Programmoberfläche um eine Touchscreen-optimierte Ansicht zur Steuerung per Fingergeste oder Stift. In welchem Zeitrahmen diese Erweiterungen entwickelt werden, hängt nicht zuletzt von der Resonanz auf diese Umfrage ab.

VistaWIKI-Datenbanken auf einem Netzlaufwerk teilen

Die Datenbankdateien der Personal Edition können grundsätzlich im Netz geteilt und - mit gewissen Einschränkungen - an beliebig vielen Netzarbeitsplätzen genutzt werden. Die Einschränkungen bestehen dabei darin, dass eine zeitgleiche Dateneingabe an mehreren Netz-PCs zu vermeiden ist, da dies unerwünschte Resultate und im Extremfall sogar Schäden an der Datenbank verursachen kann. Aus diesem Grund schließt der Lizenzvertrag der Personal Edition einen Betrieb als „echtes“ Mehrplatzsystem ausdrücklich aus.

Ein zeitgleiches Öffnen zum Lesen ist dagegen ohne weiteres möglich und zulässig.

Gibt es auch eine Serverversion?

Die Server-gestützte TEAM EXPRESS Edition ist in Vorbereitung und wird kleinen bis mittleren Teams die zeitgleiche Arbeit mit der Wissensdatenbank ermöglichen. Bei entsprechender Nachfrage wird eine TEAM PRO Edition folgen, die das System um eine Steuerung von Benutzerkonten und Zugriffsrechten ergänzen wird, so dass damit eine Zusammenarbeit (bzw. auch Abgrenzung) mehrerer Teams möglich wird.

Funktion "Format übertragen"

Der "Formatpinsel" ist ab Verison 3.5 mit an Bord.

Schreibschutz für die Datenbank

Ein Schutz gegen versehentliches Löschen oder Überschreiben von Datenbankinhalten wird voraussichtlich ab Release 3.6 mit an Bord sein.

Export von Dateianhängen in das Android Reader-App-Format

Der Export von Dateianhängen ist zu deren Schutz vor möglicherweise schädlichen Drittanbieter-Apps bis jetzt (noch) nicht möglich. Allerdings handelt es sich um ein bereits häufiger nachgefragtes Feature, weshalb wir uns nun fragen müssen: Was nützt dir unsere Reader App, wenn sie so sicher ist, dass du nicht damit arbeiten kannst?

Wir können dir eine eigenverantwortliche Risikoabwägung ohnehin nicht abnehmen und wollen dich dabei ganz sicher auch nicht bevormunden. Deshalb werden wir dir diese praktische Funktion voraussichtlich schon mit dem kommenden Release 3.6 als optionales Feature liefern.

Klonen von Sammlungen

Das Klonen einer Sammlung ist ohne weiteres möglich, denn jede per BACKUP-Funktion erzeugte Sicherungskopie stellt eine vollständig funktionsfähige Datenbank dar. Diese kann dem entsprechend ganz normal geöffnet und auch in den Datenbankselektor eingebunden werden. Inklusive aller darin enthaltenen Bilder, Dateianlagen, Vorlagen, Schlagworte, etc.. Und schon hat man damit zwei identische Sammlungen im Zugriff.

Schulungs-/Supportbedarf

Unser Benutzerhandbuch sollte eigentlich keine Fragen offen lassen. Falls Handbücher aber einfach nicht "dein Ding" sein sollten, unterstützt dich unser kostenpflichtiger Premium Support natürlich gern auch persönlich. Premium-Support-Tickets findest du auf unserer "Kaufen"-Seite.

Kostenlose Version für arme Rentner

Unsere FREE EDITION ist selbst für REICHE Rentner KOSTENLOS zu haben! Also greifen Sie doch einfach beherzt zu! Unsere KOSTENLOSEN Vollversionen finden Sie dagegen mit etwas Glück im Supermarkt Ihres Vertrauens,… gleich neben den Regalen für KOSTENLOSE Brötchen und KOSTENLOSE Wurst. “Halali”, werter Schnäppchenjäger!

Sozialrabatt

Wir halten das Thema an dieser Stelle zwar für verfehlt, möchten auf diesen Beitrag aber dennoch eingehen:

  1. Eine soziale Statusprüfung unserer Nutzer kommt für uns nicht in Frage und wäre nicht nur datenschutzrechtlich höchst diffizil. Ein hundertprozentiges NoGo!
  2. Niemand sollte jemals den Anspruch einer angemessenen Vergütung seiner Arbeit aufgeben müssen! Auch Softwareentwickler und IT-Dienstleister nicht.
  3. Auch an dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf unsere kostenlose FREE Edititon.

Auch wir wünschen uns ein verantwortungsvolles gesellschaftliches Miteinander und möchten unseren Teil dazu beitragen. Einschlägig anerkannten sozialen Einrichtungen und Non-Profit-Hilfsorganisationen unterbreiten wir auf schriftliche Anfrage gern ein individuell rabattiertes Angebot.

Das war es auch schon! Herzlichen Dank für’s Mitmachen!

Zurück zum Download