Umfrage

VistaWIKI soll nicht nur gut, sondern besser sein.

Deine Antworten zählen!

(Nicht zutreffende Aussagen bitte einfach überspringen!)

Ich nutze VistaWIKI bis jetzt noch nicht, interessiere mich aber dafür, weil...

Mehrfachauswahl möglich

Ich nutze bereits eine Vorgängerversion und bin hier, weil ich ein Update durchführen möchte.
Wie setzt du VistaWIKI ein bzw. wie möchtest du es einsetzen?
  • Füge deine Antwort hinzu

Mehrfachauswahl und eigene Antworten möglich.

Ich nutze bisher die Freeware und erwäge ein Upgrade auf die Vollversion.
Ich nutze bisher die FREEWARE und möchte trotz eingeschränkter Funktionalität dabei bleiben, weil...

Mehrfachauswahl möglich

Ich werde voraussichtlich langfristig bei VistaWIKI bleiben.
Ich habe bereits Erfahrungen mit VistaWIKI gesammelt und bin...
Die Reader App für Mobilgeräte ist für mich...

Du hast nun die Möglichkeit, deine konkreten Wünsche zu äußern. Diese stehen danach auch anderen Teilnehmern zur Abstimmung zur Verfügung. Die Umfrage ist jedoch nicht als Forum gedacht. Wir behalten uns deshalb vor, subjektive Ansichten, unsachliche Kommentare und unzutreffende Aussagen zu entfernen.

Ich würde mir folgende Erweiterungen/Verbesserungen wünschen:
  • Füge deine Antwort hinzu

Mehrfachauswahl und eigene Antworten möglich

Bisher wurden 0 Antworten aufgrund unzutreffender Aussagen entfernt.

Wir möchten diese tolle Gelegenheit gleich zur Aufklärung einiger Missverständnisse nutzen! Hier unsere Kommentare:

Geringe Verzeichnistiefe: Die Erkenntnis, dass eine Datenbank mit der Zeit erheblich anwachsen kann, ist nicht neu. Und für das alte Karteikastenprinzip hierarchischer Dateistrukturen gilt: Je breiter die Verzweigung und je tiefer die Verschachtelung, desto umständlicher – und langsamer – erweist sich auf Dauer ihr Stichwort-Handling. Deshalb verwendet VistaWIKI das deutlich effizientere und elegantere Keyword Tagging. Der Verzeichnisbaum dient hier lediglich als sinnvolle Ergänzung. Seine Hauptaufgabe besteht darin, das Ergebnis einer Schlagwortfilterung als übersichtlich reduziertes Inhaltsverzeichnis zu präsentieren. In den meisten Fällen würde dafür schon eine einfache alphabetische Auflistung ausreichen. Insofern stellt der Verzeichnisbaum keine Einschränkung sondern vielmehr eine anwenderfreundliche Erweiterung dar.

Das proportionale Skalieren von Bildern funktioniert in der Vollversion auf PCs, die die angegebenen Systemvoraussetzungen erfüllen, einwandfrei. Die behaupteten Einschränkungen gelten lediglich für die Free Edition und für PCs mit Windows 7, die ganz offiziell nicht mehr unterstützt werden.

Die Sortierung von Verzeichniselementen erfolgt weder nach Länge noch alphabetisch, sondern alphanumerisch. Insofern ist sogar eine sehr differenzierte Steuerung der Reihenfolge von Verzeichniselementen durch vorangestellte Ziffern möglich. Das Benutzerhandbuch erläutert dies im Kapitel 2.2.

 

Das war es auch schon! Herzlichen Dank für’s Mitmachen!

Zurück zum Download